NAVIGATIONNavigation ausfahren
NAVIGATIONNavigation ausfahren

Häufige Fragen

Hier finden Sie Antworten zu häufig gestellten Fragen im Zusammenhang mit NetBanking Plus. 

Allgemeine Fragen
  • Konto/Zahlungsverkehr
  • Kontosaldi abfragen und detaillierte Auszüge abrufen
  • Zahlungen erfassen, bearbeiten und freigeben
  • Zahlungseingänge abfragen (Filetransfer mit BESR-Daten)
  • Depotbestände abfragen und detaillierte Auszüge abrufen
  • Kauf/Verkauf von Wertschriften
  • Postfach (ermöglicht den geschützten Austausch von Nachrichten zwischen Ihnen und Ihrer Bank)
  • Zusatzfunktionen e-Dokumente und e-Rechnung PayNet

Die Nutzung von NetBanking Plus ist kostenlos. Sie benötigen zur Nutzung des e-Bankings die unter Voraussetzungen für NetBanking Plus festgehaltene Hard- und Software sowie einen Internetzugang. Falls Sie Aufträge mit NetBanking Plus erfassen (z. B. Zahlungs- und Wertschriftenaufträge usw.), können diese übliche Transaktionskosten verursachen. Bitte setzen Sie sich für weitere Auskünfte mit uns in Verbindung.


Auf NetBanking Plus können Sie mit den unter Voraussetzungen für NetBanking Plus festgehaltenen PCs zugreifen. 


Sie benötigen diese zwei Sicherheitsmerkmale

  • Benutzeridentifikation
  • Passwort

Diese Sicherheitsmerkmale werden Ihnen nach Unterzeichnung des e-Banking Vertrages zugestellt.


Ja, seitens unserer Bank bestehen keine geografischen Restriktionen. Bitte beachten Sie, dass einzelne Länder einschränkende Vorschriften für e-Banking-Dienstleistungen und die Verwendung von Verschlüsselungssoftware haben.


Nach drei ungültigen Anmeldungen wird Ihr Vertrag aus Sicherheitsgründen gesperrt. Bitte setzten Sie sich mit uns in Verbindung, um die Sperrung aufzuheben. 


Beim erstmaligen Einstieg in NetBanking Plus werden Sie aufgefordert, ein neues Passwort festzulegen. Wenn Sie es zu einem späteren Zeitpunkt ändern möchten, können Sie dies im Hauptmenü unter «Einstellungen» tun. 


Das Passwort muss mindestens acht Zeichen (wovon mindestens je ein Buchstabe und eine Ziffer) umfassen. Bitte verzichten Sie aus Sicherheitsgründen auf Kombinationen, die sich auf Ihr persönliches Umfeld beziehen (Geburtsdatum, Telefon- oder Autonummer usw.). 


Ja, das Passwort wird auf Gross-/Kleinschreibung geprüft.


 

Fragen zum Zahlungsverkehr

Benützen Sie diese Auftragsart, um Rechnungen mit orangem Einzahlungsschein zu begleichen. 


Benützen Sie diese Auftragsart, um Rechnungen mit rotem Einzahlungsschein zu begleichen oder für Überweisungen auf Postkonti. 


Mit dieser Funktion können Sie eine Zahlung zu Gunsten eines anderen Kontos bei unserer Bank oder einer anderen Bank in der Schweiz vornehmen. 


Benützen Sie diese Auftragsart um:

  • Geld in Schweizer Franken oder in einer Fremdwährung auf ein Konto bei einer ausländischen Bank zu überweisen,
  • Geld in Fremdwährung auf ein Konto bei einer Schweizer Bank zu überweisen.

Hinweis: Bitte füllen Sie die Angaben der Bank des Begünstigten und des Begünstigten möglichst detailliert aus. Sie vereinfachen und beschleunigen dadurch die Überweisung. Bei Zahlungen in das Ausland benötigen Sie die IBAN- und SWIFT-Nummer des Begünstigten.


Ihre Transaktionen werden laufend verarbeitet und mehrmals täglich nachgeführt. 


Erfasste Aufträge werden an dem von Ihnen erfassten Ausführungsdatum erledigt. Zahlungsaufträge, welche am Erfassungstag ausgeführt werden sollen, müssen bis spätestens 12.00 Uhr in NetBanking Plus erfasst sein. 


Häufige Gründe, warum ein Zahlungsauftrag nicht ausgeführt wurde, sind:

  • Kontoguthaben nicht ausreichend
  • Zahlung nicht korrekt erfasst oder ungenügende Angaben zum Begünstigten

Für weitere Informationen zu nicht ausgeführten Zahlungsaufträgen wenden Sie sich bitte an uns.


Erfasste Aufträge können bis einen Tag vor der Ausführung geändert oder gelöscht werden. 


Sie können die Zahlungsaufträge mit einem geeigneten Softwarepaket (Netbanking by C-Channel, PayMaker, Payfile, etc.) offline erfassen und das DTA-File via Filetransfer an NetBanking Plus übermitteln.


 

Fragen zur Sicherheit

  • Passwort sofort nach Erhalt ändern, weder aufschreiben noch abspeichern
  • Passwort so wählen, dass Sie sich leicht an dieses erinnern können, es jedoch von anderen Personen nicht erraten werden kann
  • Wechseln Sie Ihr Passwort in regelmässigen Abständen
  • Stellen Sie sicher, dass Sie bei der Eingabe Ihres Passwortes nicht beobachtet werden