NAVIGATIONNavigation ausfahren
NAVIGATIONNavigation ausfahren

Rechtliche Hinweise

Bitte lesen Sie die nachfolgenden Informationen genau durch. Sie enthalten rechtlich relevante Bestimmungen. Mit dem Zugriff auf die Website und ihre Seiten erklären Sie, dass Sie die folgenden Anwendungsbedingungen im Zusammenhang mit dieser Website verstanden haben und anerkennen. Sollten Sie mit den Bedingungen nicht einverstanden sein, unterlassen Sie bitte jeglichen Zugriff auf diese Website.

 

Informationsvermittlung / Keine Zusicherung

Die Website dient der Informationsvermittlung über die Regiobank Männedorf und ihre Partnergesellschaften (nachfolgend Bank), deren Organisation, Produkte und Dienstleistungen. Die Bank hat alle zumutbare Sorgfalt beim Erarbeiten dieser Website angewendet. Es wird jedoch keine (weder explizite noch implizite) Zusicherung oder Gewährleistung für die Genauigkeit, Zuverlässigkeit, Vollständigkeit oder Richtigkeit der präsentierten Informationen oder angebotenen Funktionen (Bsp. Berechnungen) übernommen. Sämtliche Informationen auf der Website können jederzeit ohne Ankündigung geändert werden. Die Bank behält sich ebenfalls vor, die Aufschaltung dieser Website zu unterbrechen.

 

Kein Angebot

Die auf der Website publizierten Informationen begründen weder ein Angebot noch eine Aufforderung zur Offertstellung oder eine Empfehlung zur Tätigung irgendwelcher Transaktionen. Die Angaben auf der Website der Bank stellen weder Entscheidungshilfen für rechtliche, steuerliche oder andere Beratungsfragen dar, noch sollten aufgrund dieser Angaben Anlage- oder sonstige Entscheide gefällt werden. Bitte kontaktieren Sie Ihren Kundenberater, bevor Sie einen Entscheid treffen. Die auf der Website vorgestellten Produkte und Dienstleistungen sind unter Umständen Personen mit Wohnsitz in bestimmten Ländern nicht zugänglich. Bitte beachten Sie die geltenden Verkaufsbeschränkungen für die entsprechenden Dienstleistungen/Produkte.

 

Lokale gesetzliche Einschränkungen

Personen, die einer Rechtsordnung unterstehen, welche den Zugang zur Bank-Website verbietet, ist der Zugriff auf diese Website nicht gestattet. Einschränkungen gelten insbesondere für Bürger der USA und Grossbritannien und für Personen, die in den USA oder Grossbritannien ihren Wohnsitz haben.

 

Links zu anderen Websites

Von der Website der Bank bestehen Verknüpfungen (Links) zu Internetseiten Dritter. Die Bank hat die "verlinkten" Websites nicht überprüft und ist nicht verantwortlich für deren Inhalt und allfällig angebotene Leistungen. Der Besuch solcher Seiten erfolgt auf Gefahr des Benützers.

 

Haftungsausschluss

Die Bank schliesst jegliche Haftung, soweit gesetzlich zulässig, für Schäden oder Folgeschäden irgendwelcher Art, die sich aus oder im Zusammenhang mit dem Zugriff, der Benutzung dieser Website oder der damit verknüpften anderen Websites ergeben können, ausdrücklich aus.

 

Urheber-, Marken-, Lizenz- und andere Rechte

Sämtliche Elemente der Website sind urheberrechtlich geschützt (alle Rechte vorbehalten). Das Herunterladen oder Ausdrucken einzelner Seiten und/oder Teilbereiche der Website ist gestattet, sofern weder die Copyrightvermerke noch andere gesetzlich geschützte Bezeichnungen entfernt werden. Sämtliche Eigentumsrechte bleiben bei der Bank. Das (vollständige oder teilweise) Reproduzieren, Übermitteln (elektronisch oder mit anderen Mitteln), Modifizieren, Verknüpfen oder Benutzen der Website für öffentliche oder kommerzielle Zwecke ist ohne vorherige schriftliche Zustimmung der Bank untersagt.

 

E-Mail-Kommunikation

Wir bitten Sie zu beachten, dass die E-Mail-Kommunikation offen und unverschlüsselt stattfindet. Es kann somit nicht ausgeschlossen werden, dass so gesendete Daten von Dritten eingesehen und Kontaktaufnahmen zur Bank nachvollzogen werden können. Sensitive Aufträge (beispielsweise Zahlungsverkehr, Adressänderungen, Börsenaufträge), welche per E-Mail eingehen, können wir leider nicht ausführen.

 

Datenübertragung

Bitte beachten Sie, dass das Internet grundsätzlich nicht als sichere Umgebung gilt und sich Dritte Zugang zu via Internet übermittelten Daten beschaffen können, was zur Offenlegung dieser Daten, zur Änderung der Informationsinhalte oder zu technischen Störungen führen kann. Durch das Internet übermittelte Daten können auch dann über Landesgrenzen hinweg gesandt werden, wenn sich Absender und Empfänger im selben Land befinden. Es ist deshalb möglich, dass Ihre Daten in ein Land weitergeleitet werden, in dem ein niedrigeres Datenschutzniveau als in Ihrem Domizilland vorherrscht. Wir können daher für die Sicherheit Ihrer Daten während der Übermittlung durch Internet an uns keinerlei Verantwortung oder Haftung übernehmen. In bestimmten Situationen gewährleisten wir die verschlüsselte Übermittlung Ihrer Daten (beispielsweise beim E-Banking), was in den entsprechenden Verträgen geregelt ist.


Datenschutz

Die Regiobank Männedorf AG untersteht als lizenzierte Bank in einem hoch regulierten Umfeld den gesetzlichen Verpflichtungen zu Vertraulichkeit und Diskretion (Datenschutz und Bankkundengeheimnis). Diese können in einem Spannungsfeld zu den inländischen und ausländischen regulatorischen Anforderungen nach interner Kontrolle, Risikomanagement und gesetzlichen Meldepflichten stehen.

Die folgenden Hinweise zum Datenschutz können jederzeit aktualisiert werden. Es ist daher empfehlenswert, regelmässig die aktuellste Version dieser Seite zu lesen.

Von der Bank gesammelte Informationen

Wenn Sie diese Website nutzen oder andere von der Bank angebotene Dienstleistungen beantragen oder in Anspruch nehmen, erhebt die Bank unter Umständen persönliche Informationen über Sie.

Anhand von Anträgen, Formularen oder Fragebögen, die Sie ausfüllen, oder von Vereinbarungen, die Sie mit der Bank abschliessen, oder wenn Sie eine Kundenbeziehung zu der Bank begründen oder unterhalten, erhebt diese gegebenenfalls personenbezogene Daten über Sie, einschliesslich Informationen über Ihre Bonität, Ihre finanzielle Situation und über die Geschäfte, die Sie mit der Bank oder Dritten, die uns Dienstleistungen erbringen, abwickeln. Beispiele solcher Informationen sind: Name, Firma, Anrede, Anschrift, Wohnsitzland, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Kontonummer, Vermögen, Einkommen und finanzielle Verhältnisse. Die Bank nutzt diese Informationen, um Ihre Identität und Eignung für gewisse Produkte und Dienstleistungen zu prüfen, um Ihnen Informationen über Produkte und Dienstleistungen zukommen zu lassen, die ihrer Ansicht nach für Sie von Interesse sind, um Ihr Interesse an den von der Bank angebotenen Produkten und Dienstleistungen aufzuzeichnen und um Ihrem Wunsch nach Informationen nachzukommen.

Wenn Sie der Bank diese personenbezogenen Daten nicht zur Verfügung stellen wollen, ist diese unter Umständen nicht in der Lage, Ihnen bestimmte Dienstleistungen zur Verfügung zu stellen.

Betroffene Personen (natürliche und juristische)

Soweit zur Erfüllung der unten genannten Zwecke erforderlich, werden hauptsächlich Personendaten von folgenden Personengruppen bearbeitet:

  • Kunden/Interessenten

  • Mitarbeitende/Bewerber

  • Lieferanten/Dienstleister

  • Personen, die mit der Bank in einem anderen Verhältnis stehen (z. B. Aktionäre aufgeführt im Aktienregisters; Verfahrensbeteiligte bei der Abwehr oder Durchsetzung von rechtlichen Ansprüchen).

Zweckbestimmungen der Datenbearbeitung

Personendaten werden primär zum Zweck der Abwicklung von Bank-, Finanz-, Beratungs-, Dienstleistungs- und Handelsgeschäften bearbeitet. Daneben kann die Bearbeitung auch im Zusammenhang mit unterstützenden Funktionen wie insbesondere Personal-, Lieferanten- und Dienstleisterverwaltung erfolgen.

Gesetzliche Vorschriften, beispielsweise im Bereich der Geldwäschereibekämpfung und der Terrorismusfinanzierung, können zudem die Bearbeitung von Personendaten verlangen. Die Bank hat überdies ein aktives Risikomanagement (u. U. auch innerhalb von Konzernstrukturen) zu betreiben, gemäss welchem Markt-, Kredit-, Ausfall-, Abwicklungs-, Liquiditäts- und Reputationsrisiken sowie operationelle und rechtliche Risiken erfasst, begrenzt und überwacht werden müssen.

Im Übrigen werden bei der Bank sämtliche ein- und ausgehenden, geschäftlichen und privaten Kommunikationsdaten (insbesondere E-Mails samt Anhängen) in einem separaten, geschützten, elektronischen Archiv (Standort Schweiz) für einen Zeitraum von 10 Jahren gespeichert.

Herkunft der Daten

Zur Erfüllung der oben genannten Zwecke werden die Daten in der Regel direkt bei den betroffenen Personen erhoben. In Ausnahmefällen stammen diese Daten von bankinternen 
(z. B. Compliance) oder externen Stellen (z. B. Sanktionslisten der UNO und der EU oder Zentralstelle für Kreditinformation).

Kategorien vorgesehener Datenempfänger

Die Bank behält sich das Recht vor, zu den vorgenannten Zwecken und soweit erforderlich, Personendaten, soweit rechtlich zulässig oder gefordert, folgenden Empfängern bekannt zu geben:

  • Öffentliche Stellen (z. B. die FINMA);

  • Finanzmarktakteure  (z. B. Depotstellen, Broker, Börsen und Register); oder

  • Dritte (z. B. die Schweizerische Bankiervereinigung)

  • sowie auf freiwilliger Basis gegenüber internen Stellen (z. B. die Marketing- oder Vertriebsabteilung), Konzerngesellschaften und externen Beauftragten (Outsourcing);

Datenübermittlung an Empfänger ausserhalb der Schweiz

Datenübermittlungen an Empfänger ausserhalb der Schweiz erfolgen im Rahmen der Vertragserfüllung sowie in gesetzlich ausdrücklich vorgesehenen Ausnahmefällen (z.B. Meldungen von bestimmten Börsentransaktionen an internationale Transaktionsregister).

Letzte Aktualisierung: 15. Februar 2017